Wir laden Menschen ein

Menschen werden alt. Alte Menschen haben schon viele Geburtstage gefeiert. Alte Menschen können manchmal Sachen nicht mehr so gut.
Sie können nicht mehr so gut sehen, sie brauchen zum gut Hören ein Hörgerät.
Viele alte Menschen haben Schmerzen am Rücken und in den Knien. Sie können dann nicht laufen und bleiben allein zuhause.
Oft sind alte Menschen dann traurig.
Traurig sein macht krank.
Das möchten wir nicht, deshalb laden wir Menschen als Gäste ein.
Sie besuchen Familien. Dort können sie viele Dinge tun.
Miteinander sprechen und singen, zusammen spielen und basteln. Manchmal schauen sie einen Film oder Fotos an.
Es gibt Essen und Trinken.
Das ist ein schönes Erlebnis.
Ein Fahr-Dienst bringt die Menschen dann wieder heim in ihre Wohnung.
Bei uns hat dieser Besuch einen besonderen Namen. Er heißt
Zu Gast wie Daheim.